Aktuelle Seite: Home Management Klientelseite- Marktsegmentierung

Samstag04 Dezember 2021

Management Skills

Klientelseite- Marktsegmentierung

Beispielgebendes für die Marktsegmentierung

Die auf Klientelseite befindlichen Haarproblematiken werden mittels Spezialhaarwaschmittel für fettes oder nicht feucht, für glanzloses, dünnes oder normales Haar wie auch mit Shampoos gegen Schuppen

spezifisch gelöst („Scharfschützenfunktion").

Als weiteres Beispiel sei in dieser Verknüpfung noch der Seifenmarkt genannt. Ebenso in diesem Fall zeigt sich die Entwicklung weg vom Standardelaborat hin zu Spezialseifen für nachfolgende Segmente:

Instandhaltung/Schönheitspflege (Palmolive, Lux, CD, La-reen, Camay usw.)

Deo-Effekt (Banner, Rexona usw.)

Natürliche Frische (Fa, Atlantik, Irischer Frühling usw.)

Die gezielt Orientierung des Leistungsangebots an bestimmte Kundengruppen bringt auch die Chance mit sich, höhere Preise bei den Abnehmern durchzusetzen. Anhand der Marktsegmentierung läßt sich zusätzlich das Ziel verfolgen, den Marketingetat analog den Größenverhältnissen und Bedingungen in den einzelnen Teilmärkten schlagkräftiger aufzuteilen.

Bestens zweckmäßig für eine Marktsegmentierung scheinen generell solche Produkte, die dem besonderen Wesen und Subjekt sowie der Gefühlswelt des Einzelwesens Chancen entbieten, ein charakteristisch geprägtes Verbrauchs verhalten auszudrücken.

Dies trifft nach Angehrn vor allem auf folgende Elaboratbereiche zu:

Produkte, die ein relevantes Element von Unzweifelhaftigkeit bzw. Wagnis in sich schließen (z.B. Medizin, technisch umständliche Apparate);

Elaborate, die bedeutsam emotional beeinflußten Bedürfniserfüllungen dienen (z.B. Kosmetika);

Produkte, die für die Einzelperson ein wesentliches Agens der Selbstbehauptung und Selbstpräsentation gegenüber der Umwelt zu bilden vermögen (z.B. Autos);

Produkte, die der Selbstumsetzung des Einzelwesens nutzen (z.B. Bekleidung, Bücher);

Erzeugnisse, die sich forminnovativ stark unterscheiden lassen und bei denen Liebhaberbestandteile bezeichnen (bspw. Wohnungsmöblierung).